• Schneller Versand
  • Mobile: 01516 3440492
  • WhatsApp: 01516 3440492
  • Top Qualität & perfekte Verpackung
  • kontakt@pflanzen-stuebchen.de
  • Schneller Versand
  • Mobile: 01516 3440492
  • WhatsApp: 01516 3440492
  • Top Qualität & perfekte Verpackung
  • kontakt@pflanzen-stuebchen.de

Römersalat rot Jungpflanzen

0,30 €
(1 Stück = 0,30 €)
Kein Ausweis der MwSt. gem. § 19 UStG, zzgl. Versand
Auf Lager (Menge: 20)
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Roter Römersalat, der etwas robustere Kopfsalat


Die Blattspitzen des roten Römersalats, auch bekannt unter dem Namen Romanasalat, sind dunkelrot und färben sich zur Wurzel hin grün. Die Salatblätter sind fester sowie knackiger als beim Kopfsalat und schmecken intensiver. Der Römische Salat lässt sich gut lagern und bleibt lange genießbar. Frisch aus dem Garten geerntet entfaltet er ein frischeres und vollmundigeres Aroma als gekaufte Ware.

Roter Romanasalat ist eine leckere Grundlage für eine Salatmischung mit unterschiedlichen Dressings, er schmeckt auch als Beilage oder eignet sich als essbare Deko für Sandwichs und Brote. Von manchen Römersalat-Sorten können sogar die Strünke gekocht und mit Salz sowie Gewürzen abgeschmeckt werden. Eine leckere Alternative zum herkömmlichen Gemüse.


Die Römersalat-Jungpflanzen, rot, liefern wir in einem Erdballen direkt zu Ihnen nach Hause, sodass Sie die Pflänzchen sofort ins Gartenbeet, Hochbeet, Gewächshaus einpflanzen können.

Wir verzichten bei der Aufzucht bewusst auf schädliche Pflanzenschutzmittel, sodass die Romanasalat-Pflanzen von bester Qualität sind.


Unser Angebot in Kürze:

  • Selbst gezogene Römersalat-Jungpflanze, rot
  • Der rote Romanasalat wird im Erdballen frisch angeliefert und kann sofort eingepflanzt werden
  • Salat ohne Pflanzenschutzmittel und andere Schadstoffe
  • Kann sofort im Garten, Treibhaus, Hochbeet eingepflanzt werden
  • Prompte Lieferung
  • Online Kaufen



Pflege und Anbau


Name:
Romana Salat / Römersalat rot - Lactuca sativa var. longifolia


Lebensdauer: einjährig


Anbau: April/Mai im Gartenbeet, Hochbeet, Blumenbeet, Garten, Treibhaus


Essbare Teile: Salatblätter, evtl. auch Strunk


Erntezeit: ab Juli, ca. 6-8 Wochen nach dem Einpflanzen, wenn Salatpflanze Höhe von 30-40 cm erreicht hat


Pflanzabstand: 30 cm x 35 cm


Standort: sonnig


Wässern: gut und regelmäßig gießen, besonders während Trockenperiode

.
Temperatur-Toleranz: nicht winterhart, verträgt kein Frost


Boden: humos, wasserhaltig und nährstoffreich

Düngung und Pflege: ab und zu düngen, nicht überdüngen



Pflegeanleitung Römersalat rot


Romanasalat gedeiht am besten in einem Gartenbeet in sonniger Lage. Er sollte regelmäßig und gerade an heißen Tagen ausreichend gegossen werden. Da die Salatpflanze ein Mittelzehrer ist, sollte sie gelegentlich mit geeignetem Dünger versorgt werden, die Zugabe von Kompost reicht meistens aus. Eine Überdüngung verdirbt das Aroma des Salats, die Blätter schmecken dann bitter.

Die Jungpflanzen werden im April bis Mai angepflanzt und brauchen ca. 6-8 Wochen, bis sie erntereif sind. Die Salatköpfe dann knapp über der Oberfläche abschneiden.

Zu den bekannten Schädlingen von Romanasalat gehören Schnecken und Blattläuse. Die gefräßigen Schnecken hält man mit einem Schneckenkragen oder -Zaun fern und Blattläuse lassen sich gut mit einer Gabe von Brennnesseljauche vertreiben.